Typologie der Mobile Web User

Gerade bin ich auf die interessante Studie „A Mobile Web User Typologie“ gestoßen, die von der Technischen Universität Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Agentur MRM Worldwide durchgeführt wurde. Diese Untersuchung geht der Frage nach, was das wirklich Neue an der Nutzung des mobilen Internets ist. Befragt wurden 1.717 Personen in Deutschland und dem United Kingdom. Mit dem Ergebnis, dass sich die Nutzer des mobilen Internets in vier Typen aufschlüsseln lassen:

  • „The Rookie“
  • zeichnet sich durch eine geringe Nutzungsintensität aus
  • nutzt nicht die ganze Bandbreite des mobilen Internets
  • nimmt den Wert und die Relevanz des mobilen Internets nicht als solches wahr
  • macht 15% der Nutzer aus
  • Alter: 45 plus
  • „The Rationalist“
  • er nutzt das mobile Internet, allerdings auf einem eher niedrigen Level
  • macht 50% der Nutzer aus und ist der am stärksten vertretene Typus
  • ist zwischen 25 und 45 Jahre alt
  • eher eine selektive als eine intensive Nutzung
  • „The Everyday“
  • erkennt den Mehrwert des mobilen Internets und nutzt dieses ausgesprochen häufig
  • 20% der Nutzer können diesem Typus zugeordnet werden
  • 55% sind nicht älter als 33 Jahre
  • Nutzung der Social Media
  • „The Restless“
  • für diese Nutzer gehört das mobile Web zum täglichen Leben
  • dieser Typus ist mit 12% Prozent, das kleinste Segment
  • 70% der Nutzer sind jünger als 34 Jahre
  • starke Nutzung von Smartphones (Apple und Android)
  • extensiver Gebrauch des mobilen Internets
  • regelmäßige Nutzung von Social Media

 

Noch dazu ist die Studie sehr ansprechend gestaltet. Nach einer kostenlosen Registrierung, kann man sich die Ergebnisse auf einem interaktiven Dashboard anzeigen lassen. Lesenswert!

 

Hier der Teaser:

Mobile & Attitudes – a Mobile Web User Typology from MRM Worldwide Deutschland on Vimeo.