Unternehmensseiten auf Facebook: Einmal genauer hinsehen

Blick durch die Brille

Knapp 650 Millionen Nutzer sind eine stattliche Zahl. Neben Privatpersonen, Institutionen, Parteien und Verbänden haben auch die Unternehmen Facebook für sich entdeckt. Die Ausrichtungen der Unternehmensseiten sind vielseitig: Telekom-hilft hat den Service-Gedanken fest im Blick. Probleme oder Fragen zu den Dienstleistungen und Produkten des Telekommunikationsunternehmens? Auf der Facebook-Seite findet der suchende Nutzer Antworten. Bei BMW Karriere steht die Ausbildungs- und Berufswelt im Vordergrund. Interessiert an einem Berufseinstieg beim Münchener Autobauer? Dann ist man hier an der richtigen Adresse. Letztes Beispiel: Die Fanseite von Veltins. Hier geht es nicht, wie man annehmen könnte, in erster Linie um Bier, sondern um die Themen Kunst, Design, Livestyle und Events. Die Kult-Flasche steht im Mittelpunkt.

Continue reading

Perlen der Woche – 12.05.2011

Perlen

Social Media

Wenn eure TwitPics in der Werbung landen…

“Facebook wird eine große Bedrohung, sobald die Werbemaschine richtig läuft”, sagte Christoph Schuh (Foto), Vorstand von Tomorrow Focus, der FAZ.

Best Practice: B2B und Social Media bei Bosch

Whitepaper: Facebook definiert das Berufsbild des Community Managers neu

 

Monitoring

Unternehmen hören Usern zu wenig zu

Booshaka: Es war einmal eine Facebook Suchmaschine …

 

Marketing

Facebook Publishes Guide to Social Marketing Best Practices

 

Journalismus

Daten sind der Treibstoff des Journalismus

Digitaler Werkzeugkasten für Journalisten

 

Infografik

Life Without Twitter

Linkedin und sein Wert

 

Sonstiges

Aufruf an die Generation Digital! “Die Eingeborenen des Internetzeitalters müssen endlich rauskommen aus ihrer Höhle. Ihre Mission ist keine geringere, als die Gesellschaft neu zu erfinden.” Financial Times Online von Gunter Dueck


Perlen der Woche – 05.05.2011

Perlen

Soziale Netzwerke

Netzökonom Holger Schmidt über den Erfolg in den Social Media, der mit der Erfahrung wächst.

Wenn die Brücke zwischen Twitter und TV-Sendungen geschlagen wird, dann sieht das wie folgt aus: “Watching Together: Twitter and TV

10 Gründe, warum Twitter immer noch die Nr. 1 der Social Media Kanäle ist

Twitter kauf den Client TweetDeck

Was wissen die Twitter-Clients, fragt sich Falk Hedemann von t3n.de. “Schon gewusst? Twitter-Apps sehen alles, auch deine Direktnachrichten”

 

PR

Grenzen zwischen Social Media und Public Relations verwischen zunehmend.

 

Monitoring

Bei Google News herausgeflogen: Wenn ein Suchriese zu mächtig wird

 

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund goes social – Interview mit David Görges dem Leiter “Neue Medien” des BVB

 

Sonstiges

Der Duden ist ab jetzt kostenlos online verfügbar

Interview mit Prof. Dr. Gunter Dueck, der auf der re:publica das Publikum begeisterte.

Zuletzt noch Werbung in eigener Sache: Die result gmbh, mein neuer Arbeitgeber, hat eine Eigenstudie herausgebracht. “Erkenntnisse zur Wirkung eines Facebook-Accounts auf die Markenwahrnehmung”