Dieses Internet ist wie das ganz normale Leben und Blogger sind nur Menschen

Es gibt Themen, über die möchte ich eigentlich gar nicht mehr bloggen, weil sie schon an anderer Stelle hoch- und runtergeschrieben worden sind. „Pressemitteilungen sind nicht gleich PR“, „Facebook ist nicht das Social Web“ und „Social Media sind nicht nur Plattformen“ gehören dazu – Blogger Relations auch. Warum ich es trotzdem mache? Weil ich immer wieder Pressemitteilungen bekomme, in denen ich entweder mit „Sie“ oder mit „Lieber Blogger“ angesprochen werde, weil der Inhalt der Meldungen komplett an meinem Interessengebiet vorbeigeht und ich mir immer wieder denk: Leute, so schwer kann das doch nicht sein! Continue reading

Ungefragtes Reblogging ist Content-Diebstahl

Gestern fühlte ich mich an eine Situation aus meiner Kindheit erinnert: Ich war ein Buskind, hatte eine relativ weite Anreise von 15 Kilometern und war meistens schon über eine halbe Stunde vor Schulbeginn im Aufenthaltsraum anzutreffen, den hat unser Hausmeister netterweise für uns aufgeschlossen, damit wir uns die Zeit bis zum Unterrichtsbeginn nicht auf dem Schulhof vertreiben mussten. In unserer Klasse – wie in vielen anderen auch – gab es die „Spezialisten“, die eben schnell in der halben Stunde noch die Hausaufgaben machten … ähm abschrieben. Und die waren es auch, die sich dann ganz besonders beliebt machten, wenn sie den abgeschriebenen, vom tatsächlichen Autor mühsam zusammengezimmerten Aufsatz im Deutschunterricht auch noch vorgelesen haben.

Continue reading

Nein, wir sind nicht alle befreundet

Nein, wir gehen nicht jeden Tag fröhlich pfeifend durch die Straßen, grüßen jeden Passanten, der uns entgegenkommt, und weisen die Dame vor uns auf dem Gehweg darauf hin, dass sie ihre Quittung gerade verloren hat.

Wir mögen nicht jedes Essen, jeden Wein, jede Band, jede Farbe, jede Frisur, jedes Auto und auch nicht jeden Menschen. Und was noch viel wichtiger ist: Wir sind auch nicht mit jedem Menschen dick befreundet oder gut bekannt. Continue reading

Perlen der Woche – 28.06.2011

Social Media

mashable.com meldet: Twitter Launches Guide for Journalists

Die Erkenntnisse eines Bloggers von Martin Weigert (netzwertig.com)

 

Medienforum.NRW

Abschließende Gedanken zum Medienforum.NRW von Carolin Neumann

fiene & das medienforum.nrw 2011

 

Monitoring

Find the influencers who matter most to you

 

Journalismus & PR

Qualitätsjournalismus unter Druck

Nach der Pressemitteilung: Wie Unternehmen im Gespräch bleiben

 

Infografik

10 Beautiful Social Media Infographics


Es gibt auch noch die Anderen

Die anderen

Es gibt sie: „die Anderen“, die „Nicht-Onliner“, die nicht „Social-Media-Experten“, die „Nicht-Online-Junkies“. Gerade erzähle ich einer Freundin am Telefon von dem Social Bookmarking-Dienst Diigo, mit dem sich Bookmarks verwalten und sharen lassen, den ich browser- und computerunabhängig und als App auf dem iPhone nutzen kann. Ich merke jedoch schnell, dass weder das Social Bookmarking noch die Apps fürs iPhone ihr so richtig geläufig sind bzw. sie gerade interessieren. Continue reading

Woher nehmt Ihr nur alle die Zeit fürs Bloggen?

Es gibt Dinge, die sind mir wirklich ein Rätsel. Ziemlich weit oben auf der Liste der Mysterien: Blogger, die gefühlte zehn Mal am Tag einen neuen Beitrag posten. Da stelle ich mir oft die Frage: „Woher nehmt Ihr nur alle die Zeit fürs Bloggen? Seit ich Anfang Mai meine neue Arbeitsstelle angetreten habe, betreue ich beruflich 3 Blogs, 3 Twitter-Accounts, zwei Facebook-Accounts und die Pressearbeit nicht zu vergessen. Ich versuche also in den rund 40 Stunden pro Woche diese Kanäle mit Content zu füllen. Der private Blog gerät dabei oftmals ins Hintertreffen – wie man ja auch an der Frequenz meiner Beiträge in den vergangenen 1 1/2 Monaten erkennen kann. Continue reading