Pünktchen

In eigener Sache: Netiquette im Netz

15. Dezember 2012

Ich glaube, ich bin nicht die Einzige, die sich darüber wundert, welch rauer Ton hier und da im Social Web herrscht. Vor in paar Wochen habe ich zu diesem Thema bereits einen Blogbeitrag geschrieben. Und eigentlich ist es auch nicht besonders schwer: Online wie offline gelten die gleichen Regeln, und in beiden Fällen sollte man respektvoll miteinander umgehen.

weiterlesen

Punktlandung

Lasst es uns bitte Internet nennen

16. August 2012

Was es nicht alles gibt: Facebook-Berater, Xing-Strategen, Twitter-Experten – und alle sind sie Social-Media-Berater. Was die alles Tolles entwickeln: Facebook- & Twitter-Strategien, Xing-Konzepte und ganz wichtig eine Social-Media-Strategie. Es reicht! Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem der Begriff „Social Media“ bei mir Unwohlsein auslöst, und ich ihn einfach nicht mehr hören kann. Daher meine Bitte: Können wir Social Media nicht einfach wieder Internet nennen?

weiterlesen

Punktlandung | Zweipunktnull

Nicht dein Tanzbereich, sondern unser Tanzbereich: Kommunikation gestern und heute

20. Juli 2012

Es war einmal eine Welt, in der hatte alles seinen festen Platz, und es hatte auch alles seine Ordnung. Keine Stellungnahme verließ die Unternehmen, bevor nicht die Unternehmenskommunikation und in letzter Instanz der Pressesprecher einen Haken daran setzten und das Schriftstück auf den „Unternehmenssprech“ anpasste.

Wenn Kunden, Journalisten oder Interessenten Informationen von den Firmen etwas wissen wollten, wendeten diese sich an eben diese Stellen. Ging es dabei um Presseinformationen, kontaktierte man die Unternehmenskommunikation, bei Broschüren oder Events kam das Marketing ins Spiel, und der Vertrieb wurde bei Interesse an dem Produkt oder der Dienstleistungen zu Rate gezogen.

weiterlesen