KrisenPRCamp 2014: Echte Krisen, digitale Empörungswellen & überschätzte Relevanz

Es ist Sonntag, der 13. April. Es ist der Tag nach dem KrisenPRCamp, das sich nichts Geringeres auf die Fahnen geschrieben hat, als das Thema Krisenkommunikation zwei Tage lang aus verschiedensten Perspektiven zu beleuchten und zu diskutieren. Auch wenn ich sehr froh darüber bin, dabei gewesen zu sein und das aus meiner Sicht bisher inhaltlich beste Barcamp erlebt zu haben, so hatte dieses Wochenende auch irgendwie einen faden Beigeschmack, der sich aus unterschiedlichsten Krisendefinitionen, dem häufig verwendeten Begriff ‚Shitstorm’ und überschätzter Relevanz zusammensetzt.

Continue reading

Session auf dem Monitoringcamp: Kostenlose Monitoring-Tools

Auf dem Monitoringcamp, das vom 9. bis 10. November in Hamburg stattgefunden hat, drehte sich alles um – wer hätte es gedacht – Monitoring ;). Am zweiten Tag habe ich gemeinsam mit Tim Krischak eine Session über kostenlose Monitoring-Tools gehalten. Im Nachfolgenden findet ihr unsere Präsentation und die Flipcharts. Vielen Dank an dieser Stelle an Tim, der die Charts so zeitnah hochgeladen hat!

Continue reading

PR, die über Pressemitteilungen hinausgeht – stARTcamp Köln

„Endlich mal ein Barcamp in Köln“ schoss es mir durch den Kopf, als die Veranstalter den Termin für das stARTcamp Köln bekannt gaben. Und allen, die gestern nicht dabei sein konnten, kann ich nur sagen: Ich bin sehr froh, dabei gewesen zu sein. Ihr solltet nächstes Jahr auch kommen! Viele inhaltlich gute Sessions, eine tolle Stimmung unter den Teilnehmern, viele für mich neue Gesichter und eine perfekte Organisation haben diese Veranstaltung rund gemacht. Eine tolle Erfahrung für mich persönlich: Ich habe auf dem Startcamp Köln meine erste Session zum Thema Online PR gehalten. Continue reading

10 wunderschöne Orte in der Bretagne

So schnell wie der Urlaub kam, ist er auch schon wieder vorbei, und ich bin seit Samstag wieder in Köln. Geblieben sind einige Flaschen Cidre, ein bisschen Käse, der endlich braun gewordene Sonnenbrand im Nacken, jede Menge Fotos und tolle Erinnerungen. Ein paar von denen möchte ich hier mit euch teilen. Denn wenn ihr einmal vorhabt, in die Bretagne zu fahren, dann solltet ihr diese zehn Orte auf den Halbinseln Cap Sizun und Crozon auf jeden Fall gesehen haben.

Continue reading

Is Facebook boring? – Nicht in Hamburg!

Den Kontakt mit alten Schulfreunden halten, sich mit Gleichgesinnten austauschen, die Unternehmensseite betreuen, Serviceangebote zur Verfügung stellen, Werbung schalten, Chatten und beobachten – die Möglichkeiten im größten sozialen Netzwerk sind vielfältig. Und schließlich war es auch der Name „Facebook“, der am vergangenen Wochenende die 150 Teilnehmer des Facebook-Camps (fbcamp) – dem Barcamp rund um Facebook – nach Hamburg lockte. Continue reading

Second Screen, fbcamp und nicht zu vergessen die re:publica

Ich sitze mit gepacktem Koffer im Büro, denn heute Nachmittag geht’s auf nach Hamburg. In den kommenden zwei Tagen steht dann Facebook auf dem Programm. Nachdem ich auf dem BarCampRuhr mein Barcamp-Premiere feiern durfte, fühle ich mich für das nächste Camp bestens gerüstet. Und ganz besonders freue ich mich, viele bekannte Hamburger und Nicht-Hamburger Gesichter wiederzusehen.

Continue reading

BarCampRuhr: Erfahrungen eines Barcamp-Frischlings

Zwei Tage im Unperfekthaus in Essen. Ja, als Person, die noch nie zuvor ein Barcamp besucht hat, gehört man dort definitiv der Minderheit an. Und die Alteingesessenen nennen die „Neuen“ gerne Newbies, Neulinge oder auch Barcamp-Frischlinge, nehmen diese aber ausgesprochen herzlich in ihrer Mitte auf.

Im Vorhinein stellt man sich als Barcamp-Frischling schon so Fragen wie „Wie funktioniert das mit den Sessions?“, „Welche Kriterien muss mein Themenvorschlag erfüllen, um angenommen zu werden?“, „Wie wird die Location sein?“, „Welche Gesichter meiner Timeline werde ich treffen?“ etc.
Continue reading